New Way of Hope - Wege der Hoffnung e.V.


Aktuell zur Corona Krise.

 
Aktuell zur Corona Krise.

 ich hoffe, das ihr und eure Familien gesund seid. 

 Zu unseren angebotenen Hilfen in Herne erweitern wir aufgrund der Corona Krise unseren Einkaufservice. 
 Wir möchten die durch das Virus besonders gefährdet sind: (ältere Menschen und Vor­erkrankte). In dieser schweren Zeit noch mehr unterstützen, die ihre Wohnung oder ihr Haus nicht ohne Risiko verlassen können. Wir als gemeinnütziger Verein möchten die hilfsbedürftigen Menschen aus Herne unterstützen, indem wir Einkäufe erledigen, aber auch andere Dienste wie Rezepte vom Arzt abholen und diese direkt bei der Apotheke einlösen und die Medikamente den Patienten zu überbringen.
 Hierfür haben wir eine Vereinbarung mit den City-Kurier Hennig geschlossen. Der Kurierdienst ist seit 2003 kompetenter Partner für Medizinische Kurierdienste für Zahnärzte tätig und daher ein sicher und zuverlässiger Hilfspartner.
 Aber auch Briefe von älteren Menschen die Ihre liebsten noch schriftlich Kontaktiren, holt der City-Kurier kostenlos ab und sorgt für die Zustellung an den Empfänger.
 Der Service ist für die hilfebedürftigen Menschen natürlich kostenlos und wird über Mitarbeiter des Vereins oder des Kurierdienst ausgeführt.
 Menschen die Hilfe brauchen, können sich unter folgender Telefonnummern melden:
 0176-24599064 (Einkaufservice New Way of Hope e.V)
 0176-45961596 (Einkaufservice New Way of Hope e.V)
 0174-7506222 ( Kurierdienst für Rezepte & Briefe )


 Unsere Gedanken sind bei euch und unser Team tut alles, um euch bestmöglich zu 
 unterstützen.




Lernen Sie uns kennen

Unsere Geschichte

Jeder fängt mal klein an - so wie wir. Aus einer gemeinsamen Vision haben wir zusammen Schritt für Schritt etwas Großes gemacht. Darauf sind wir stolz. New Way of Hope wurde im April 2016 gegründet. Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, durch den Einsatz der eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten gleichgesinnter Menschen zu helfen die sich in schwierigen Situationen befinden.

Sie möchten mehr erfahren?

Leider gibt es in Deutschland mehr als 2,5 Millionen Kinder die in Armut leben. Obwohl viele der Eltern arbeiten gehen reicht das verdiente Geld oft nicht aus. Für viele Kinder von Arbeitslosen und Geringverdiener in Deutschland werden selbst  frisches Fleisch, Milch, Obst und Gemüse zu Luxusgütern.
Viele Langzeitarbeitslose befinden sich in einen Teufelskreis, aus dem die Betroffenen in der Regel kaum noch herauskommen. Diese Menschen sind ohne Hoffnung und erschöpft. 

 

Viele finden keine stabile Beschäftigung mehr. Sie bekommen einen Ein-Euro-Job und sind dann wieder arbeitslos, was enormen Kraftaufwand auf der einen Seite mit sich bringt, was aber nicht dazu führt, dass sie aus einer finanziell engen Situation hinauskommen. Den Großteil ihres Einkommens dient der Absicherung elementarer Lebensbedürfnisse. Für den Kauf von Lebensmitteln bleiben den Betroffenen nur wenige Euros pro Tag, die für die Zubereitung von Frühstück, Mittag- und Abendessen ausreichen müssen. Kinder ernähren sich häufig ungesünder, sind häufiger krank, erhalten eine schlechtere Ausbildung und damit schlechte Startchancen in die Zukunft. Kinder sollten eigentlich die Zukunft sein.

 

Wenn diese aber in den Kreislauf von sozialer Abhängigkeit, Mutlosigkeit und Perspektivlosigkeit geraten, werden sie nicht in der Lage sein an der Zukunft mitzuwirken. Wir wollen dazu beitragen, den Kindern und ihren Eltern zu helfen das sie ihre Zukunft neugestalten können.

 

In unserem Sozialkaufhaus, finden hilfebedürftige Menschen nicht nur gut erhaltene Kleidung und Möbel, sondern auch Hilfe bei Behördengängen oder bei Gesprächen mit Vermietern. Wir helfen bei Bewerbungen und unterstützen Arbeitslose bei der Suche nach einen neuen geeigneten Arbeitsplatz. Einkaufshilfen sowie Hilfe bei der täglichen Garten- und Hausarbeit für ältere Menschen gehören ebenso zu den Aufgaben.


Unsere Leistungen

Wir glauben an das, was wir tun!